Klimaklassifikation nach Köppen

Abgrenzung der B-Klimate - Aridität eines Klimas

In der Klimaklassifikation von Köppen werden die Klimazonen durch Schwellenwerte der Temperatur abgegrenzt. Eine Ausnahme bildet die B-Klimate (Trockenklimate). Diese bestimmt sich aus dem Niederschlag und der Verdunstung. So gehört eine Station in die B-Klimate, wenn das Klima semiarid oder arid (trocken) ist. Zur Bestimmung der Aridität hat Köppen folgende Formeln aufgestellt:

N < r
Ist der Niederschlag (in cm) kleiner als die Lösung der folgenden Formeln, dann gehört ein Klima nach Köppen in die B-Klimate:

r = 2 * T ... wenn der Niederschlag vorwiegend im Winter fällt (Winterregen)
r = 2 * T + 28 ... wenn der Niederschlag vorwiegend im Sommer fällt (Sommerregen)
r = 2* T + 14 ... wenn keine Regenzeit vorhanden ist bzw. der Niederschlag unregelmäßig fällt

N ... Jahresniederschlag in cm
r ... Lösung der o.g. Formeln
T ... Jahresdurchschnittstemperatur in C

Wenn also das Ergebnis von einer dieser drei Formeln größer ist als der Jahresniederschlag in cm, dann gehört ein Klima in die B-Klimate. Um zu beurteilen, ob das Klima nun arid oder semiarid ist und damit in das BW- (Wüstenklima) oder BS-Klima (Steppen- bzw. Trockensavannenklima) gehört, muss eine weitere Rechnung durchgeführt werden.

r = T ... wenn der Niederschlag vorwiegend im Winter fällt (Winterregen)
r = T + 14 ... wenn der Niederschlag vorwiegend im Sommer fällt (Sommerregen)
r = T + 7 ... wenn keine Regenzeit vorhanden ist bzw. der Niederschlag unregelmäßig fällt
falls N < r arid (BW)
falls N > r semiarid (BS)

Ist das Ergebnis von einer der drei Formeln größer als der Jahresniederschlag in cm, dann ist das Klima arid und gehört in die BW-Klimate. Ist der Niederschlag jedoch größer als das Ergebnis, dann ist das Klima semiarid.

Das folgende Beispiel soll die Rechnung noch einmal verdeutlichen.

Klimadiagramm von N'Djamena geg.:
    N'Djamena/Tschad
    T = 27,1C
    N = 506 mm = 50,6 cm
    Niederschlag fällt im Sommer

Zur Überprüfung, ob N'Djamena überhaupt in die B-Klimate gehört, ist folgende Rechnung nötig:

    r = 2 * T + 28, weil der Niederschlag im Sommer fällt.
    = 2 * 27,1 + 28 = 82,2 = r
    50,6 < 82,2
    N < r
Da die Gleichung gilt, gehört N'Djamena in die B-Klimate.

Zur Beurteilung, ob das Klima in N'Djamena nun arid oder semiarid ist, muss nun berechnet werden:

    r = T + 14, weil der Niederschlag im Sommer fällt.
    = 27,1 + 14 = 41,1 = r
    50,6 > 41,1
    N > r

Da im zweiten Rechenschritt gezeigt wurde, dass der Niederschlag größer als die Grenzbedingung ist, ist das Klima in N'Djamena semiarid, d. h. es gehört in die BS-Klimate. N'Djamena liegt im Trockensavannenklima.

Startseite > Klimazonen > Effektive Klimaklassifikationen > Abgrenzung der B-Klimate/Aridität eines Klimas

Zurück zur Klimaklassifikation von W. Köppen